Aktuelles
Havel-Klassik 2015

Knapp 100 klassische Yachten trafen sich am letzten Juniwochenende zur traditionellen Havel-Klassik beim Akademischen Segelverein an der Scharfen Lanke. Auch der Segelclub Schwielochsee war mit dem 20er Jollenkreuzer „Muttertag“ und der Besatzung Georg Zinder, Jörg „Arthur“ Zimmermann und Sergej Kossinsky dabei. Nach der Steuermannsbesprechung am Samstagmorgen ging es kurz vor zehn aufs Wasser. Leider wehte nur ein laues Lüftchen über die Scharfe Lanke und es kam, wie erwartet, zur Startverschiebung. Um 11 Uhr fiel dann der Startschuß. Nach einem ordentlichen Start ging es auf die Kreuz in Richtung Wannsee / Große Breite. Windlöcher, vereinzelte Windfelder und Winddreher zogen das Regattafeld schnell in die Länge. Aufgrund der leichten Winde wurde die Wendemarke, die ansonsten traditionell vor der Glienicker Brücke liegt, zur Pfaueninsel vorverlegt. Nach über vier Stunden waren wir im Ziel. In der Endabrechnung  belegten wir bei den Jollenkreuzern den 22. Platz. Natürlich waren wir mit dem Ergebnis der Wettfahrt nicht zufrieden, ließen uns jedoch die Laune nicht verderben und genossen gemeinsam mit den anderen Seglern das große Grillbuffet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.